Kath. Ehe-, Familien- und Lebensberatung Hanau

 

Digitale Elternbildung

 

Erwachsene

 

Erwachsene

 

Erwachsene

 

Tod und Trauer

Präventionsarbeit im Bistum Fulda

Zentrales Ziel von Präventionsarbeit gegen sexualisierte Gewalt ist, Kinder und Jugendliche vor jeglichen Grenzverletzungen und Machtmissbrauch zu schützen.

Herzlich Willkommen in der Kath. Familienbildungsstätte Hanau

Herzlich Willkommen auf der Homepage der

Katholischen Familienbildungsstätte Hanau


 

Der Treffpunkt im Herzen der Stadt ++++ Besuchen Sie uns... Wir befinden uns in unmittelbarer Nachbarschaft zum Forum Hanau ++++ Der Treffpunkt im Herzen der Stadt ++++ Neues Jahresprogramm soeben erschienen ++++

Unsere Angebote ab Januar 2019 finden Sie schon jetzt in den Newsboxen rechts und links auf dieser Seite.

Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.



                           Jahresprogramm 2018/2019


Das Jahresprogramm 2018/2019 erhalten sie ab sofort bei uns, in den Stadt(teil)läden, Kirchengemeinden, Kindertagesstätten und anderen öffentlichen Einrichtungen nach den Sommerferien.

Sie können es auch in pdf-Form hier abrufen.


Unsere Kurse bieten Geistliche Impulse, Spiel, Bewegung, Kreatives und Kulinarisches, geben Tipps für Erziehung und Partnerschaft und vieles mehr.

Familien, Frauen, Männer und Kinder sind herzlich eingeladen. Reinschauen lohnt sich!


Beginn der neuen Kurse ab 24. August 2018


Kurse aus dem neuen Programm, die im zweiten Halbjahr 2018 stattfinden, finden Sie in den Newsboxen links und rechts auf dieser Seite. Stöbern Sie und informieren Sie sich. Wir nehmen gerne Ihre Anmeldung entgegen.


    



Unsere Angebote sind offen für alle Interessierten, unabhängig von Nationalität, Religion und Konfession.





Familie trifft Leinwand

Ein Kunstprojekt in Kooperation mit dem Atelier KunstRaum (BWMK) im Brockenhaus, der Bürgerstiftung Hanau und der Kath. Familienbildungsstätte. Die Idee die dahintersteckt ist, dass im Sinne eines Inklusionsprojektes gemeinsam Bilder zum Thema „Familie“ gemalt/gestaltet werden.

Jeder Mensch, ob gehandicapt oder nicht, stammt aus einer Familie. Die Herkunftsfamilie prägt jeden mit unterschiedlichsten Erfahrungen. In diesem gemeinsamen Projekt werden die Erfahrungen durch „künstlerische Freiheit und künstlerische Fertigkeiten“ auf Leinwand „sichtbar“.

Der besondere Charakter soll sein, dass neben den Künstlern des BWMK, auch Kinder, Jugendliche und Erwachsene die Teilnehmende an Kursen der Familienbildungsstätte sind, ihre Eindrücke zu Familie und zum Familienleben ausdrücken und die Bilder in einer gemeinsamen Ausstellung gezeigt werden sollen.

In einer Vernissage sollen diese Bilder dann der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden und anschließend die Räume der Kath. Familienbildungsstätte beleben. 

Termin:   Dienstag, 8.1.2019,  9.30 - 12.00 Uhr

Gebühr:  keine / die gemalten Bilder werden dann Eigentum der Familienbildungsstätte

Leitung:  Martina   Roth, Kunsttherapeutin, Atelier KunstRaum (BWMK)

               Petra   Krahwinkel, Kath. Familienbildungsstätte Hanau

Anmeldeschluss 14.12.2018 unter 06181/92323-0. Es können maximal 15 Kinder / Jugendliche / Erwachsene teilnehmen. Kinder müssten in Begleitung einer Bezugsperson kommen.

Vernissage 

in der Kath. Familienbildungsstätte, mit allen teilnehmenden Künstlerinnen und Künstlern, mit Gästen und einem kleinen Imbiss

Termin: Freitag , 11.01.2019, 11.00 Uhr

Leitung: Martina  Roth, Kunsttherapeutin, Atelier KunstRaum (BWMK)

              Petra   Krahwinkel, Kath. Familienbildungsstätte Hanau

Workshop: HoHo-Hahaha-Erlebnislachen

"Lachen ist gesund" - Lachen löst Trübsinn, Ängste, seelische Verstimmungen und bleierne Traurigkeit auf.

Aus diesem Grund laden wir zu diesem Workshop ein, bei dem nach Herzenslust gelacht werden darf!

Es handelt sich hierbei um Lachübungen ohne Grund. Um Hemmungen abzubauen gibt es vorab einige Auflockerungsübungen und zwischendurch Atemübungen für mehr Energie.

Termin: Samstag, 26.01.2019, 11.00 - 13.00 Uhr, 15 Min. Pause, Gebühr: 26,00 Euro

Leitung: Martina Maria Emge,Yogalehrerin und Lachtherapeutin


Die Kochhexen - Gemeinsames Kochen für alleinerziehende Familien

Sind Ihre Kinder auch 2 Jahre und älter? Dann kommen Sie gerne mit Ihren Kindern zum gemeinsamen Kochen mit anderen alleinerziehenden Familien. Wenn Ihr Kind sicher stehen bzw. laufen kann, kann es bereits mitkochen.

Es geht um das gemeinsame Kochen (lernen) und Essen, das Kennenlernen, den Austausch, sowie darum intensive Zeit zu verbringen. Die Kochtreffen finden meistens am vierten Mittwoch im Monat statt.

In einer kurzen Einführung wird es um die Hygiene und die Sicherheit in der Küche gehen. Bringen Sie bitte, soweit vorhanden, eine Schürze mit.

Die Teilnehmerzahl ist jedoch begrenzt. Melden Sie sich bitte zu den einzelnen Terminen an. Bitte geben Sie bei der Anmeldung das Alter Ihres Kindes und ggf. Lebensmittelunverträglichkeiten o.ä. an.

Termine: 4. Mittwoch im Monat  21.11./ 12.12.2018,  17.00 - 19.00 Uhr,

Gebühr: 5 Euro pro Familie inkl. Lebensmittel

Leitung: Anna Hartmann, Pastoralassistentin, Genussbotschafterin der Sarah Wiener Stiftung/Barmer

 

Erwachsene

 

Kinder

 

Ernährung

 

Babysitterkartei

Links zu weiteren Eltern(bildungs)angeboten

 

Digitales Familienministerium - Informationstool Familienleistungen

 

Ich kann kochen! - schnippeln, naschen, ausprobieren