1
2
3
4
5
6

Kath. Familienbildungsstätte Hanau im Dechant - Diel - Haus

wer wir sind und was wir tun ...

Die katholische Familienbildungsstätte ist eine Bildungseinrichtung für Familien. Träger ist das Bistum Fulda.


Mit dem Hintergrund einer christlichen Grundeinstellung möchten wir Familien, Teilfamilien und einzelne Familienmitglieder in ihren unterschiedlichen Lebenssituationen Begleitung und Unterstützung anbieten. Wir greifen Fragen auf, die das Zusammenleben in der Familie stellt.

Eltern zu stärken, ihre Erziehungsverantwortung bewusst wahr- und ernst zu nehmen, ist uns ein wichtiges Anliegen


Unser neues Jahresprogramm 2021/2022 wird voraussichtlich etwas verspätet, nämlich erst nach den Herbstferien, erscheinen. Grund ist die Coronasituation. Wir hoffen bis dahin klarer zu sehen. 
Einige ausgewählte Angebote finden Sie bereits in den Infoboxen auf dieser Seite unten.

 


Teilweise wieder zurück.....

Liebe Kursleiter*innen, liebe Teilnehmer*innen,


zur Zeit erlauben es die Inzidenzzahlen in der Coronapandemie, wieder mit einigen Kursen zu starten. Ganz vorsichtig, unter Berücksichtigung der Hygienevorschriften und Anwendung der 3 G-Regel (geimpft-genesen-getestet) sowie eingeschränkter Teilnehmerzahl laufen ausgewählte Kurse wieder an. 

Ganz optimistisch erarbeiten wir ein neues Jahresprogramm, in der Hoffnung, dass die Kurse bald wieder regulär stattfinden können. Gerne können Sie bei uns nachfragen, ob und wann auch Ihr Kurs wieder beginnen kann und ob eine Anmeldung bereits möglich ist. In den Informationsboxen unterhalb finden Sie die neuen Termine, die uns bereits vorliegen, die aber unter Vorbehalt zu verstehen sind. Abhängig von der Corona-Situation sind Änderungen möglich. So bald wie möglich werden wir die Termine für weitere Kurse einstellen.


Bis dahin freuen wir uns auf Nachfragen per Telefon oder Mail.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute und bleiben Sie gesund!


Ihr Team der Familienbildungsstätte Hanau


Es gelten  folgende Öffnungszeiten des Sekretariats:

Montag bis Donnerstag   

9.00 - 12.00 Uhr und 

15.00 - 17.00 Uhr 

Freitag  9.00 - 11.00 Uhr






Freie Plätze in neuen Kursen!!

Ab 21. September 2021 bieten wir einen neuen Qi Gong Kurs "Bewegung in Ruhe - Ruhe in Bewegung" an. 

Einmal wöchentlich dienstags von 18.30 - 20.00 Uhr können Sie die Grundlagen des QiGong erlernen und in kleinen Übungsabläufen vertiefen. 

Sensible Körperwahrnehmung und größere Gelassenheit im Alltag ist das Ergebnis. 


Die Gebühr beträgt 80,00 Euro, gerne informieren wir Sie, wenn Sie noch Fragen haben.  

Sie können uns eine Mail schreiben oder rufen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gerne oder nehmen Ihre Anmeldung entgegen.


Nach den Herbstferien, ab 27.Oktober 2021 von 9.30 - 11.00 Uhr findet ein Spielkreis für Kinder mit erwachsener Begleitperson statt. Wenn Sie und Ihr Kind noch eine Möglichkeit suchen, sich mit  anderen Familien zu treffen, gemeinsam zu spielen und zu basteln, sind Sie herzlich eingeladen.  Eine erfahrene Erzieherin erwartet Sie mit tollen Ideen. 


Die Gebühr beträgt 4,00 Euro pro Treffen. Die Dauer des Kurses wird noch festgelegt. Gerne informieren wir Sie per Telefon oder antworten auf Ihre Mailanfrage.  

Ein neuer Kurs zur Rückenschule "Ein beschwerdefreier Rücken durch einen stabilen Rumpf" beginnt ab Mittwoch, 29.09. bis 08.12.2021 von 18.00 - 18.45 Uhr. Es gibt noch freie Plätze. Kommen Sie und tun Sie ihrem Rücken etwas Gutes, lindern Sie Ihre Beschwerden oder noch besser: Beugen Sie durch gezieltes Training vor. 

Die Gebühr beträgt 50,00 Euro für 10 Termine.


Gerne nehmen wir Ihre Anfragen oder Anmeldungen per Mail oder Telefon entgegen.  Wir beraten Sie gerne!


Im Aquarell-Malerei-Kurs gibt es noch freie Plätze. Entdecken Sie Ihre kreative Ader, erlernen Sie die Technik des Aquarellmalens oder verfeinern Sie Ihre Kenntnisse. In einer netten Gruppe unter Anleitung einer Künstlerin können Sie sich verwirklichen.


Am Donnerstag von 9.15 - 11.30 Uhr findet der Kurs ab sofort einmal wöchentlich statt, die Ferien ausgenommen. Gerne können Sie noch teilnehmen, es gibt noch freie Plätze. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage oder Anmeldung per Mail oder Telefon.

 

Mein altes Handy für Familien in Not

Wir beteiligen uns an der Aktion des Internationalen Katholischen Missionswerks missio:

Handys recyclen -  Gutes tun

und haben eine Sammelstelle eingerichtet. 

Gerne können Sie zu unseren Öffnungszeiten Ihr altes Handy bei uns abgeben. die wertvollen Inhaltsstoffe werden wiederverwertet und Rohstoffe werden eingespart. Außerdem können Sie als Teilnehmende an der Aktion an einem Gewinnspiel teilnehmen.


 

Familienbund der Katholiken informiert: "Corona-Auszeit" für Familien


„Die "Corona-Auszeit für Familien" soll Familien ermöglichen, kostengünstig Urlaub zu machen, um sich von den Folgen der Corona-Pandemie zu erholen und neue Kraft für den Alltag zu tanken. Familien mit kleineren Einkommen und Familien mit Angehörigen mit einer Behinderung können bis zu eine Woche Urlaub in einer Familienerholungseinrichtung machen. Dafür müssen sie nur etwa zehn Prozent der üblichen Kosten für Unterkunft und Verpflegung bezahlen. Der Aufenthalt ist im Jahr 2021 sowie im Jahr 2022 möglich.“


Der Verband der Kolpinghäuser e.V. bietet ab 16. August 2021 für das Bundesfamilienministerium (BMFSFJ) eine kostenlose Beratungshotline für Familien an, die Fragen zur "Corona-Auszeit für Familien" haben.



Da sich die gesetzlichen Hygiene- und Abstandsbestimmungen zum Coronavirus ändern können, können Programmänderungen notwendig werden.

Bitte beachten Sie unser Hygieneschutzkonzept


Bei uns im Haus gilt die 3G-Regel: Zutritt nur mit Mund-Nasen-Schutz und einem Nachweis, dass Sie geimpft, genesen oder negativ getestet (24 Std.) sind!


Vielen Dank, dass Sie sich selbst und andere schützen.





Neue Kurstermine im 2. Halbjahr 2021

 

Weitere Angebote für Familien in verschiedenen Lebenslagen

 


Zentrales Ziel von Präventionsarbeit gegen sexualisierte Gewalt ist, Kinder und Jugendliche vor jeglichen Grenzverletzungen und Machtmissbrauch zu schützen.

Digitales Familienministerium - Informationstool Familienleistungen

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat am 4. August 2017 das „Informationstool Familienleistungen“ – www.infotool-familie.de – freigeschaltet. Mithilfe dieses neuartigen digitalen Angebotes können (werdende) Eltern und Familien durch die Eingabe von nur wenigen Angaben herausfinden, welche Familienleistungen und ggf. weitere Unterstützungsangebote für sie in Frage kommen sowie wo und unter welchen Voraussetzungen diese beantragt werden können.